zurück zu Wildkräuter               Rosen


Erdbeere küsst Curry

Mittwoch, 21. Juni 2012

 

So, ich war mal wieder experimentierfreudig. Und da es geschmeckt hat, hinterlasse ich Euch hier das Rezept - oder besser die Anregung für einen erfrischenden Zwischendurch-Snack. Für alle die Naturjoghurt mögen, ist das vielleicht genau das Richtige.

 

Zutaten:

1 Naturjoghurt

Erdbeeren soviel ihr mögt in mundgerechte Stücke zerteilen (ich habe eine große Handvoll genommen),

Zimt (Menge müsst ihr an Euren Geschmack anpassen). 

Alles mischen, schmeckt schon mal gut.

 

1. Wer es süß mag, kann noch mit Honig süßen (Zucker geht auch, aber der ist halt nicht so gesund :-)).

 

2. Wer jedoch die besondere Note mag, der greift jetzt zum sonnengelben Currypulver. Auch hier müsst Ihr Euren Geschmack entscheiden lassen. 

 

3. Und um noch ein schöneres Geschmackserlebnis zu bekommen, könnt Ihr gerne frische Basilikumblätter kleinzupfen und untermischen.

 

Alle drei Varianten finde ich super. Halb Joghurt, halb Quark geht auch. Beides sollte jedoch nicht zu kalt sein, sonst können sich die Gewürze nicht wirklich entfalten.

 

Und nun: Guten Appetit und bis zum nächsten Experiment in der Küche.

 

Eure UKo 

 

zurück


BUT MIT O

Hört sich komisch an, schmeckt aber lecker. 

 

Buttermilch und

frisch gepresster Orangensaft (Blutorange ist auch wunderbar)

 

je zur Hälfte mixen.

 

Zimt nach Geschmack dazu - fertig.

 

An heißen Tagen mit Eiswürfel und ein paar gehackten Minzeblättern servieren.


GUTE-LAUNE-HEXENTRANK

Wer es frisch und spritzig mag, für den kommt hier ein Frühjahrs-Gute-Laune-Hexentrank.

 

Nehmt 1 Flasche trockener Weißwein, und ½ Flasche Sekt,

½ l Mineralwasser, ein paar frische Pfefferminzblätter und ein Schälchen frische Erdbeeren.


Die Erdbeeren halbieren oder vierteln, je nach Größe. Weißwein draufschütten und mit einigen Pfefferminzblättern im Kühlschrank einen halben Tag ziehen lassen. Ihr könnt natürlich auch Zitronenmelisse aus dem eigenen Garten nehmen.


Kurz vor dem Servieren gebt Ihr den Sekt dazu. Und wer will natürlich auch das Mineralwasser, das kommt ganz auf Euren Geschmack an.


Ein schönes Getränk für eine illustre Frauenrunde.

 

Startseite

 

Hexen im Taunus